Fragen und Antworten
zum Urban Game: „Der Angriff des Killer-Eisbären“

 

 

Was ist ein Urban Game?

 

Ein Urban Game ist einfach gesagt, ein Spiel, was man in der urbanen Umgebung (z. B. in dem städtischen Raum) spielt.
 
Allerdings spielt man dabei nicht nur im städtischen Raum, sondern bezieht dabei auch die Umgebung mit ein. Man spielt also nicht nur in der städtischen Umgebung, sondern auch mit der städtischen Umgebung. Dabei erhält häufig der Raum im Zuge des Spielgeschehens eine neue Funktion/Beduetung jenseits seiner alltäglichen Nutzung. (So kann z. B. ein Kanaldeckel im Spielgeschehen gedanklich zu einem Riesen werden, der ein Hindernis darstellt.)
 
Desweitern wird bei einem Urban Game viel wert auf Interaktion mit der Umgebung gelegt. Ein Urban Game findet nämlich nicht in einem isolierten Raum (wie z. B. beim Fußballfeld) statt, sondern das Alltagsgeschäft läuft in dem Raum, der als “ unsichtbares Spielfeld“ dient weiter und kann bei den unbeteiligten Passanten leichte Irritationen – wenn man z. B: vor einen Kanaldeckel, der im Spielgeschehen gedanklich ein Riese ist, wegläuft – hervorrufen. Es vermischen sich also Spielrealität der Spieler mit der konventionellen Raumnutzung der Nichtspieler (z. B. unbeteiligte Passanten), was sehr spannend ist.
 
Werden die Unbeteiligten das Spielgeschehen erkennen und wie werden sie darauf reagieren. Werden sie Fragen stellen, einen Moment mitspielen oder gehen sie ihrem Alltagsgeschäft weiter..
 
Diese Interaktion mit der Umgebung und das Entdecken einer anderen Raumnutzung steht nämlich bei einem Urban Game im Mittelpunkt. Dabei kann diese Interaktion mit dem öffentlichen Raum sehr minimal ( z. B. indem man nur schneller geht als die meisten Passanten) oder stärker (z. B. in dem man gezielt Passanten anspricht) ausfallen.
 
Aber keine Angst: Bei meinen Urban Game: „Der Angriff des Killer-Eisbären“ wird es sehr gering ausfallen.

 

„Eisbärangriff, „Wettkampf auf Leben und Tod“ dies hört sich sehr gefährlich an?

 

Keine Angst.
 
Wie so oft bei Urban Games existieren auch hier zwei Ebene, die sich manchmal vermischen. Einmal die Spielebene und die Realität. Die Spielebene (Der Eisbärenangriff, der Wettkampf auf Leben und Tod) existieren nur in Ihrer Fantasie während Sie in der Realität mit viel Spaß durch den Stadtteil: „Vorderer Westen“ in Kassel laufen werden.
 
Bei dem Urban Game: „Der Angriff des Killer-Eisbären“ kann Ihnen also genauso viel/wenig passieren wie bei einem normalen Spaziergang.
 
Auch werden bei diesem Spiel keine Tiere verletzt oder getötet.

 

Werden bei diesem Spiel Gruppen gebildet, die gegeneinander antreten müssen?

 

Nein bei dem Spiel probieren alle Teilnehmer gemeinsam zusammen zu dem Eisbär zu kommen um Henry zu retten. Es spielen also alle gemeinsam gegen das Spiel.
 

 

Wieso die Dauer bei diesem Urban Game mit max. einer Stunde angeben, wenn man für einen Rückweg zum Ausgangspunkt 15 Minuten braucht?

 

Diese unterschiedlichen Zeitangaben hängen, damit zusammen, dass sie bei dem Spiel u. U. auch zickzack laufen müssen, um zum Ziel zu gelangen und dann entsprechend länger unterwegs sind.

 

Dagegen brauchen Sie – wenn Sie nach dem Spiel wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren wollen – natürlich nicht zickzack zu laufen und können den direkten Weg nehmen.

 

Sind die Wege barrierefrei?

 

Ja. Das Spiel führt an normalen flachen Straßen und Bürgersteige entlang. Es befinden sich auf dem Weg zum „Eisbären“ keine Treppen oder hohe Absätze. Lediglich die Randsteine von normalen Bürgersteigen müssen überwunden werden.
 

 

Ist dieses Urban Game auch etwas für Kinder?

 

Gerne können auch Kinder teilnehmen, allerdings sollten die Kinder mindestens ca. 13 Jahre alt sein
 

Bitte beachten Sie außerdem, dass bei der Teilnahme von Kindern mindestens ein Erziehungsberichtiger dabei sein muss und die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder während des Spiels bei Ihnen bleibt. Beides muss schriftlich am Anfang bestätigt werden.

 

 

Es soll regnen. Findet das Urban Game statt?

 

Nein. Bei Regen findet dieses Urban Game nicht statt. In diesem Fall werden die Teilnehmer so früh wie möglich vor dem Spiel per E-Mail und oder telefonisch benachrichtigt.
 

Bei wechselhaften Wetter wird vor dem Spiel Rücksprache mit den Teilnehmern gehalten, ob sie stattfindet oder nicht. Für diese Rücksprachen ist eine Telefonnummer bei der Anmeldung hilfreich.

 

Wie kann ich mich anmelden?

 

Anmeldungen nehme ich gerne über mein Online-Anmeldeformular entgehen. Bitte hinterlassen Sie dabei auch eine Telefon-Nummer und die Personenanzahl. Die Telefonnummer dient lediglich dazu Sie im Falle, dass falls das Urban Game wegen Regenwetter oder ähnlichem abgesagt werden muss, sie schnell zu informieren. Vielen Dank.

 

Ich kann doch nicht teilnehmen. Wie sage ich ab?

 

Dies ist sehr schade, aber hat bestimmt seine Gründe. In diesem Fall bitte ich Sie mich mindestens 5 Stunden vor dem Spiel per Telefon- oder E-Mail zu benachrichtigen. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Es fallen bei einer Absage keine Stornokosten an.

 

Wie ist es mit der Bezahlung?

 

Der Teilnahmebetrag wird vor Ort in bar bezahlt.

 

Kann man dieses Urban Game auch für eigene Veranstaltungen (z. B. Betriebsausflug, oder andere Events) oder privat buchen?

 

Ja, sehr gerne. Es müssen allerdings mindestens vier Teilnehmer und. max. 6 Teilnehmer sein können Bitte setzten Sie sich mit mir in in Verbindung.

 

 

Ich habe Fotos gemacht und möchte Ihnen sie gerne für Ihre Öffentlichkeitsarbeit senden?

 

Super! Dann senden Sie mir diese Bilder mit einer Einverständniserklärung an info (at )kassel-anders-erleben-mit-christian-saenger.de Ein Rechtanspruch auf Veröffentlichung gibt es allerdings nicht.

 

Weitere Fragen?

 

Dann her damit. Ich beantworte Sie gerne.